STARTSEITE  |  NEWS  |  PROFIL  |  PROJEKTE  |  KONTAKT  |  IMPRESSUM  |  INTERN  |  

 
           
 

CONSILIUM 2010-2012

Consilium – Intergenerative Patenschaften
Ein Projekt im Rahmen des Programms Grundtvig „Lernpartnerschaften“


Projektansatz:

In Deutschland gibt es mehr als 1000 Patenprojekte und auch in Mecklenburg-Vorpommern finden wir zahlreiche und vielfältige Initiativen: (Vor-)Lesepatenschaften, Hilfe bei Hausaufgaben oder bei der Berufsorientierung. Migranten erhalten zusätzliche Hilfe bei der Sprachentwicklung, es gibt „Leihomas und Leihopas“, die bei der Bewältigung der Alltagsaufgaben helfen und mit Rat und Tat (Allein-)Erziehenden und Kindern zur Seite stehen...

Consilium ermöglicht es interessierten gegenwärtigen und zukünftigen Akteuren und Koordinatoren von Patenprojekten, andere Projekte und Partner kennen zu lernen und Erfahrungen auszutauschen.

Verbessertes wechselseitiges Verständnis und Unterstützung der Generationen!

• Ältere Bürger finden eine motivierende und aktive Betätigung, die sie selbst fit hält und Sinn sowie Befriedigung vermittelt.
• Ältere Bürger finden auf diesem Wege neue Lernanreize und –zugänge.
• Kinder und Jugendliche kommen mit einem anderen Rollenmodell in Berührung und erhalten wichtige und zusätzliche Entwicklungsimpulse
• Möglichkeit für die Familien, eine unvoreingenommene, neutrale Person in die Betreuung einzubeziehen und Freiräume zu schaffen.
• Erzieher, Sozialarbeiter und Schulen sind oft überlastet und an diesen zusätzlichen Resourcen interessiert.

Umsetzung des Mobilitätsvorhabens:

Zentrales Anliegen ist das Zusammenführen von interessierten Partnern aus europäischen Ländern, die in Patenschaftsprojekten arbeiten (wollen). Die in der Regel einwöchigen Begegnungen ermöglichen das Kennenlernen von Projekten vor Ort und den Erfahrungsaustausch.

Das Institut für Projektbegleitung und Kompetenzentwicklung - pro-kompetenz – e.V. ist der deutsche Projektträger im Rahmen des Lernpartnerschaftsprojekts. Das Institut ist Ansprechpartner für interessierte Teilnehmer, koordiniert die Aktivitäten und verwaltet die Mittel für Reise- und Aufenthaltskosten ins Ausland.

Aktive Kooperationspartner bei den Projektaktivitäten waren das Seniorenbüro der Hansestadt Rostock, Seniorenbeirat,  Beginen Rostock e.V. und das Stadtteilbegegnungzentrum Südstadt Rostock.  Siehe hierzu auch:

http://www.sbz-rostock.de/ehrenamt/consilium_intergenerative_partnerschaften.htm



 
     

©2006 pro-kompetenz