STARTSEITE  |  NEWS  |  PROFIL  |  PROJEKTE  |  KONTAKT  |  IMPRESSUM  |  INTERN  |  

 
           
 

InnoSuTra 2007-2009

INHALTE

Ausgangssituation:
Innovationen treiben die Unternehmensentwicklung voran. Innovative Produkte, Dienstleistungen und Verfahren sind der Schlüssel zum Markt. Innovative Vorgehensweisen und Strukturen im Unternehmen können motivieren und die Leistungsergebnisse von Belegschaft und Management verbessern.
Wir wollen und müssen innovativ sein, um marktfähig zu sein.
Wie aber ist es um unsere Fähigkeit bestellt, erfolgreich Innovationen zu entwickeln und am Markt zu realisieren?
Eine Eingangsanalyse in KMU in allen Partnerländern hat gezeigt, dass die Vorbereitung durch die berufliche Aus- und Weiterbildung, selbst durch Studiengänge, oftmals unzureichend ist.

Vorarbeiten:
Mit dem europäischen Projekt InnoSupport (2003-2005) haben wir dazu beitragen, diese Lücke zu verkleinern, indem wir wichtige Komponenten des Innovationsprozesses möglichst knapp und konsequent praxisnah dargestellt haben. Die Akzeptanz gab uns Recht: Inzwischen arbeiten mehr als 1.000 Unternehmen und Einrichtungen in über 50 Ländern mit dem Leitfaden, verlinken ca. 35.700 Webseiten auf www.innosupport.net 

PRODUKTE

Portal Innovationsmanagement
InnoSuTra führt den Ansatz des Vorgängerprojekts fort. Für Problemlösungen und rasche Orientierung im Arbeitsprozess wird ein Leitfaden bereitgestellt, der schnell und zielorientiert Informations- und Lernbedarf bedient.

Der Leitfaden wird um neue Bausteine ergänzt, vorhandene Inhalte werden aktualisiert. Durch Nutzung medialer Möglichkeiten soll das Lernen noch besser unterstützt und motivierender werden. Die Module werden durch Beispiele, Checklisten und Anleitungen ergänzt.
Eine Plattform für eine Online-Community ermöglicht den Wissensaustausch der Nutzer untereinander:

  • Innovationsräume: Ideenaustausch innerhalb von Nutzergruppen zur Problemlösungsfindung
  • Erstellen von Beiträgen durch die Nutzer, Dokumentation eigener Erfahrungen mit Hilfe von Web-2.0-Technologien (Wikis, Blogs u.a.).
    Die Inhalte werden in Deutsch, Englisch, Spanisch, Griechisch, Lettisch, Bulgarisch und Ungarisch zur Verfügung stehen.
Die Inhalte werden in Deutsch, Englisch, Spanisch, Griechisch, Lettisch, Bulgarisch und Ungarisch zur Verfügung stehen.

NUTZEN

Zielgruppe
Angesprochen sind Fach- und Führungskräfte, Personalentwickler, Verantwortliche für Produktentwicklung, Konstruktion und Verfahrungsentwicklung in kleinen und mittleren Unternehmen, die sich notwendige Grundlagen für eine erfolgreiche Innovationstätigkeit aneignen wollen bzw. müssen. Der Leitfaden richtet sich auch an interessierte Studenten, Mitarbeiter in Service und Marketing, in der Unternehmensberatung Tätige – an alle, die an innovativen Themenstellungen interessiert sind.

Wirkung
Komplexe Anforderungen bei Innovationen können besser erkannt und berücksichtigt werden, wie z.B. Kreativitätstechniken zur
Ideenfindung, (patent)rechtliche Fragen, interkulturelle Kompetenz bei der internationalen Vermarktung usw.

  • Der Leitfaden und die Plattform ermöglichen Orientierung, Lernen und Austausch mit Fachkollegen entsprechend dem betrieblichen und individuellen Bedarf.
  • Wettbewerbsfähigkeit wird gestärkt, indem Wissen über innovationsbeeinflussende Faktoren erweitert und zur Erstellung neuer Angebote nutzbar wird.

Schwerpunkte der Mitarbeit von pro-kompetenz in InnoSuTra sind Qualitätsmanagement sowie die Entwicklung einzelner Module.

www.innosutra.net

 
     

©2006 pro-kompetenz